JUGENDAUSBILDUNG

Posaune: Leo Sahlmer

DIE JUGEND VON HEUTE

SIND DIE MUSIKER VON MORGEN

Ein wichtiger Bestandteil unserer Vereinsarbeit ist es, jedem Schüler eine fundierte und qualifizierte Ausbildung zu ermöglichen. Für alle Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen Einsteiger bieten wir eine breitgefächerte Ausbildung.

 

  • BEGINN AUSBILDUNG

Schon im Alter von sieben Jahren haben die Kinder die Möglichkeit mithilfe des Blockflötenunterrichts die Grundlagen der Musik zu lernen und sich einen Überblick über die verschiedenen Instrumente im Blasorchester zu verschaffen. 

Auf die Blockflötenausbildung aufbauend können Kinder mit dem Instrumentalunterricht beginnen. Die Instrumentalausbildung erfolgt durch qualifizierte, studierte, professionelle Musiklehrer. Eine Unterrichtseinheit findet im Einzelunterricht statt und umfasst 30 Minuten. Dabei werden die Musikschüler insbesondere in Musiktheorie und -praxis auf unsere
Prüfungen vorbereitet. Diese Prüfungen sind Voraussetzung für die Aufnahme in unseren verschiedenen Orchester.

  • INSTRUMENTE

Ein Instrument anzuschaffen ist – zugegeben – nicht ganz billig. Gerade bei Anfängern scheuen sich die Eltern häufig ein Instrument zu kaufen, da man nicht sicher sein kann ob der Sohn oder die Tochter nach der ersten Euphorie auch dauerhaft bei der Sache bleibt. Der Musikverein bietet daher beim Kauf bzw. Miete von Instrumenten Unterstützung an.

 

Leihinstrumente können gestellt werden, sofern vorhanden. Für einige Instrumente wird der Unterricht sogar gefördert. Für weitere Informationen sprechen Sie uns bitte an.

Der Unterricht findet in der Regel in den Vereinsräumen und in den Gebäuden der Grundschulen Ammeloe und Ellewick statt.

Folgende Instrumente können erlernt werden: 

 

Klicke auf den Button für einen schönen Film über das Instrument!

 

Tenorhorn: Alexandra Huning & Max van den Berg

  • GEMEINSAM IN DER GRUPPE

1) JUNIOR PRÜFUNG  —  AUFBAUORCHESTER

Haben die Kinder sich einmal entschieden, können sie schon nach einiger Zeit im Aufbauorchester mitspielen. Hier lernen sie anhand einfacher Blasmusik das Zusammenspiel und knüpfen schon früh Kontakt zu anderen Musikern. Bei kleineren Auftritten oder Konzerten können sich Eltern und Bekannte von den ersten musikalischen Erfolgen überzeugen.
Geprobt wird montags von 18:30 Uhr bis 19:15 Uhr im Proberaum der Berkeldörfer.
Dieses Orchester steht unter der Leitung von Jakob Sicking.

 

2) J1 PRÜFUNG  —  JUGENDORCHESTER

Im Alter von ca. 10-13 Jahren können Jugendliche an einer J1 Prüfung teilnehmen (angelehnt an dem Leistungsabzeichen des Volksmusikerbundes in Bronze). Mit Bestehen dieser Prüfung J1 können die Musiker ins Jugendorchester übernommen werden. Die Proben finden jeden Mittwoch von 19:00 - 21:00 Uhr im Proberaum der Musikkapelle statt. Dieses Orchester steht unter der Leitung von Ben Cruiming.

 

3) J2 PRÜFUNG  —  HAUPTORCHESTER

Zwei bis drei Jahre nach Bestehen der J1 können die jungen Musiker an einer J2 Prüfung teilnehmen (angelehnt an dem Leistungsabzeichen des Volksmusikerbundes in Silber). Mit Bestehen dieser Prüfung J2 können die Musiker ins Hauptorchester einsteigen.
Die Proben finden jeden Montag von 19:30 - 21:30 Uhr im Proberaum der Berkeldörfer statt. Das Hauptorchester steht unter der Leitung von Ben Cruiming.

Theoretische Prüfung: Anna Bennink & Hanna Wissing

  • AKTIVITÄTEN

Um auch das Gemeinschaftsgefühl und den Zusammenhalt in der Gruppen zu fördern werden regelmäßig gemeinsame Aktivitäten mit die Schülern unternommen. Zum Beispiel ein Ausflug, ebenso wie der Sommerabschluss und die Weihnachtsfeier.

Bei Fragen zur Jugendarbeit, zur Ausbildung und Anmeldung bei den Berkeldörfern wenden Sie sich gerne an:

 

Annegret Bennink

Tel. / WhatsApp: 0171 7370380

annegret.bennink@web.de